News-Übersicht

 

- 3. Eisensymposium Basel

- Eisenmangel als Risikofaktor für

  Brustkrebs?

- Ritalin als Opium für das Volk?

- Eisenbehandlungen in Deutsch-

  land?

- Eisenforum und Eisenblog

- Ferrlecit / Venofer / Ferinject?

- Erhöhtes Schizophrenie-Risiko?

- Stiftung Iron for Africa

- Psychopharmaka unwirksam?

- Ferinject in USA nicht zuglassen

 

 

 

 

 

Downloads

 

- Risiko für Schizophrenie

 

 

 

 

 

 

Home

Eisenmangel

Eisenzentren

Textfeld:

Infothek

Bücher

Reportagen

News

Veröffentlichungen

Ärztliches Eisenzentrum

 

Textfeld:

Kinder von Müttern mit Eisenmangel sollen ein vier mal erhöhtes Risiko haben, an einer Schizophrenie zu erkranken.

 

Eine neue Studie aus New York (u.a. State Psychiatric Institute, Columbia University) hat diese Tatsache nachgewiesen. Es besteht die Hypothese, dass Eisenmangel schwangerer Frauen ein Risikofaktor für die Entstehung einer Schizophrenie der Kinder darstellt. Aufgrund der Wichtigkeit dieser Beobachtung werden weitere Studien gefordert.